Manuelle Therapie

Steckbrief

Umfang:12 Basismodule, 35 Unterrichtstage, 280 Unterrichtseinheiten
Dauer:November 2019Januar 2022
Prüfung: Schriftlich, praktisch und Patientendokumentation
Gebühren:11 Module à 3 Tage: 285,00 € / Modul 1 Modul à 2 Tage: 190,00 € (inkl. Kursskript und Pausengetränke) Prüfungsgebühr: 150,00 € (2 Tage) Anrechnung von Bildungsprämien (pro Jahr bis zu 500 Euro) möglich

Was ist das?

Die Manuelle Therapie und Orthopädische Medizin ist eine evidenzbasierte Fortbildung des Vereins Physiotherapeutische Edukation (VPE), die teilweise auf der Methode nach Cyriax basiert, jedoch ständig auf dem aktuellsten wissenschaftlichen Stand und praxisorientiert durch ein internationales, inter-disziplinäres Spezialisten-Team weiterentwickelt wird.

Der Inhalt der Kurse umfasst eine tiefgehende Befunderhebung und auf diesem aufgebaut, das Auswählen und Erlernen der effizientesten Therapien des gesamten muskuloskelettalen Systems für Physiotherapeuten und Ärzte.

Kostenlose Abendveranstaltung zur Orientierung am 19.04.2019. Details hier.

Jetzt anmelden

Voraussetzungen/Teilnehmerkreis: Staatlich geprüfte/r Physiotherapeut*innen,
staatlich geprüfte/r Ergotherapeuten*innen, Ärzte*innen

Anmeldeschluss: 15. September 2019

Teilnehmerzahl: Min. 10, Max. 23

Die Anmeldung muss grundsätzlich schriftlich erfolgen. Bitte verwenden Sie das Formular des Info-Flyer-MT

Abrechenbarkeit: Die Weiterbildung ist gemäß § 125 Abs. 1 SGB V von den Spitzenverbänden der Krankenkassen als zertifizierte Weiterbildung (Manuelle Therapie) für Physiotherapeuten anerkannt.

Der Kurs wird vom Verein Physiotherapeutische Edukation BVBA und dem Kooperationspartner IAOM durchgeführt.

 

Inhalte der Weiterbildung

    Die Manuelle Therapie und Orthopädische Medizin ist eine evidenzbasierte Fortbildung des Vereins Physiotherapeutische Edukation (VPE), die teilweise auf der Methode nach Cyriax basiert, jedoch ständig auf dem aktuellsten wissenschaftlichen Stand und praxisorientiert durch ein internationales, inter-disziplinäres Spezialisten-Team weiterentwickelt wird.

    Der Inhalt der Kurse umfasst eine tiefgehende Befunderhebung und auf diesem aufgebaut, das Auswählen und Erlernen der effizientesten Therapien des gesamten muskuloskelettalen Systems für Physiotherapeuten und Ärzte

    Dies beinhaltet neben Anatomie (auch in vivo) und Pathologie, zusätzlich das notwendige Wissen über Biomechanik, Bindegewebe- und Schmerzphysiologie.

    Praktisch werden neben manuellen Gelenk-mobilisationen und -stabilisationen, auch Behandlungen von Weichteilen inklusive dem Nervensystem gelehrt.

    Die Kursserie umfasst Extremitäten und Wirbelsäule.

Leitgedanke

Eine präzise klinische Untersuchung und Arbeitsdiagnose ist für eine erfolgsreiche Behandlung, sei es durch Manuelle Therapie, Injektionen oder andere medizinische Maßnahmen, unersetzlich.

Konzept

Die Weiterbildung erfolgt in 12 verpflichtenden Basismodulen in Manueller Therapie über 280 Unterrichtseinheiten. Durch diese Kurseinteilung entstehen kürzere Kurse und für Kursteilnehmer*innen sind weniger Urlaubstage bei gleicher Gesamttageszahl nötig. Darüber hinaus werden Kurse in Orthopädischer Medizin der Extremitäten sowie weitere Aufbaukurse unterschiedlicher Themen angeboten. Diese Kurse erweitern insbesondere die Kompetenz differentialdiagnostisch verschiedene Pathologien erkennen und eine sichere Therapieplanung entwickeln zu können.

Teilnehmer

Die Weiterbildung der Manuellen Therapie richtet sich an:

  • Staatlich geprüfte Physiotherapeuten*innen
  • Staatlich geprüfte Ergotherapeuten*innen
  • Ärzte*innen

Anmeldung, Fakten und Gebühren

Anmeldung
Die Anmeldung muss grundsätzlich schriftlich erfolgen. Bitte verwenden Sie das Formular dieses Flyers. Sie erhalten eine schriftliche Bestätigung der Anmeldung und einen Ausbildungsvertrag. Die detaillierten Bedingungen sind im Vertrag aufgeführt.
Die Teilnehmenden verpflichten sich im Voraus, alle 12 Module zu belegen. Der Prüfungsvorbereitungskurs ist optional, wird aber dringend empfohlen.

Zahlung
Die Zahlung des Kurses erfolgt modulweise. Jedes Modul ist 14 Tage vor Beginn zu zahlen. Die Gebühr wird jeweils per Rechnung erhoben.

Kündigung
Mindestteilnehmeranzahl 10. Bei zu geringer Teilnehmerzahl, erfolgt eine Absage der Fortbildung spätestens 4 Wochen vor Beginn.
Der Teilnehmer kann nur aus wichtigem Grund (Attest) bis spätestens 4 Wochen vor Beginn der Fortbildung kündigen. Weitere Bedingungen regelt der Vertrag. Wir empfehlen den Abschluss einer Seminarabbruchversicherung (z. B. ERV).

Gebühren
11 Module à 3 Tage: 285,00 € / Modul
1 Modul à 2 Tage: 190,00 €
(inkl. Kursskript und Pausengetränke)
Prüfungsgebühr: 150,00 € (2 Tage)

Fakultativ Prüfungsvorbereitungskurs (3 Tage) 285,– €

Anrechnung von Bildungsprämien (pro Jahr bis zu 500 Euro) möglich.

Infoflyer (pdf)

Rückfragen und Anmeldungen bei Frau Schille, Sekretariat: Tel. 09561/83570 oder Mail an: info@medau-schule.de

Termine Kurs 20192022

Die Weiterbildung beinhaltet 12 Basismodule (11 à 3 Tage und 1 à 2 Tage) mit 35 Unterrichtstage und 280 Unterrichtseinheiten

Termine der Module

  • Schulter: 15.17.11.19
  • Ellenbogen: 13.15.12.19
  • Hand: 06.08.03.20
  • Fuß: 24.26.04.20
  • Knie: 25.27.09.20
  • Hüfte/Becken: 30.10.01.11.20
  • LWS1: 05.07.03.21
  • LWS2: 07.09.05.21
  • HWS1: 16.18.07.21
  • BWS2: 04.05.09.21
  • HWS2: 19.21.11.21
  • PVK: 10.12.12.21
  • Prüfung: 15.16.01.22

Fortbildungsmodule Orthopädische Medizin (OM), (optional)

  • OM1 / Schulter, Ellenbogen: 24.26.01.2020
  • OM2 / Hand, Fuß: 22.24.05.2020
  • OM3 / Knie, Hüfte: 11.13.12.2020

Gebühr je OM Modul à 3 Tage 285 Euro, je Modul 24 Fortbildungspunkte

Termine (pdf)

Unsere Dozenten

Dozenten

No personnel found, please create the personnel post to use the item.