ERGOTHERAPIE AUSBILDUNG

WAS LERNST DU ALS ERGOTHERAPEUT/IN?

BERUFSFACHSCHULE FÜR ERGOTHERAPIE

Dauer: 3 Jahre

Beginn: September

Abschluss: Staatlich anerkannte/r Ergotherapeut/in

Komm vorbei und schau Dir alles an!

An einer Informationsveranstaltung hast Du die Möglichkeit, dich von unseren Experten über die Ausbildung und den Berufschancen zu informieren.

Du nimmst an einem Schnupperunterricht teil und besichtigst Behandlungsräume, Unterrichtssäle und Werkstätten. 

AUSBILDUNG

Die Ergotherapie hat das große Ziel Menschen wieder in ihren Alltag zu integrieren und somit ihre Lebensqualität zu verbessern. Du hilfst Du Patienten die durch Erkrankung, Verletzung oder Behinderung in Ihrer Selbständigkeit eingeschränkt sind mit Gedächtnistraining, in der Verbesserung ihrer Feinmotorik oder bei der Übung von alltäglichen Verrichtungen.

Wichtige Lerngebiete

  • Medizinische Grundlagen
  • Ergotherapeutische Grundlagen
  • Psychologie und Pädagogik
  • Handwerk und Hilfsmittel

Ab dem 4. Semester gehst Du ins Praktikum in verschiedenen medizinischen Fachbereichen wie

  • Akut- und Fachkliniken
  • Rehabilitationszentren
  • Fachpraxen

VORAUSSETZUNGEN

Zur Ergotherapie Ausbildung brauchst Du:

  • Handwerkliches Geschick
  • Kreativität 
  • Kontaktfreudigkeit

 

Darüber hinaus benötigst Du:

  • Mittleren Bildungsabschluss
  • Mindestens 16. Jahre
  • Medizinisches Interesse und soziales Engagement
  • Freude am Umgang mit Menschen
  • Kommunikationsbereitschaft
  • Bestandene Eignungsprüfung an der Medau-Schule

BEWERBUNG

Bewerbungsunterlagen:

Hinzu kommt:

  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Ärztliches Zeugnis über die körperliche Eignung zur Ausübung des Berufs
  • Nachweis über den Mittleren Bildungsabschluss, FOS-Reife oder Abitur
  • Passbild

Nach erfolgreicher Prüfung der Unterlagen laden wir Dich zu einer Eignungsprüfung ein

BERUFSAUSSICHTEN

Das Bundesarbeitsministerium klassifiziert therapeutische Gesundheitsfachberufe als Engpassberufe aufgrund des demografischen Wandels. Du hast beste berufliche Aussichten selbständig in der eigenen Praxis oder als gesuchte Fachkraft in

  • Heilmittelpraxen
  • Rehabilitationszentren
  • Akut- und Fachkliniken
  • Kindertagesstätten und Frühförderung
  • Seniorenheime
  • Wohngruppen

Du bist unter anderem Spezialist für

  • Umgang mit Hilfsmitteln
  • Motorik & Orientierung
  • Frühförderung

 

Ziel der Ausbildung an der Medau-Schule ist es, individuelle Therapeutenpersönlichkeiten zu entwickeln, stets auf dem neuesten Stand therapeutischer Erkenntnisse. Mit einer MEDAU Ausbildung sicherst Du dir den besten Berufseinstieg.

SCHULGELD

Die staatlich anerkannte private Berufsfachschule für Ergotherapie erhebt aktuell ein monatliches Schulgeld in Höhe von 349,- € (36 Monate).

Finanzierungstipps

Ihr Info-Paket

SPANNENDE INFOS RUND UM DEINE ERGOTHERAPIE AUSBILDUNG

MIT DER ANFORDERUNG DES INFO-PAKETS ERKLÄRST DU DICH MIT DEN DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN VON MEDAU EINVERSTANDEN



Schulleitung

Medau-Schule Christian Haas

Christian Haas

M.A., Physiotherapeut, Gymnastiklehrer
Schulleiter Ergotherapie

Lehrer

Medau-Schule Anne Neugebauer

Anne Neugebauer

Physiotherapeutin, Gymnastiklehrerin
Medau Schule Bernd Frittrang

Bernd Frittrang

M.A., Klinischer Linguist (BKL)
Schulleiter Logopädie
Medau-Schule Consuela Stummer

Consuela Stummer

Physiotherapeutin, Gymnastiklehrerin
Medau-Schule Nicole Schuhmann

Nicole Schuhmann

M.A., Physiotherapeutin, Gymnastiklehrerin
Schulleiterin Physiotherapie & Gymnastik

Dozenten

Andrea Eckardt

Jessica Schopf

Gregor Proksch

Ayla Curry

Regina Blessing-Kreiß

Sabine Schlögl

Christian Scheffe

Lernen & Wohnen auf dem Campus

Einblicke in die Ausbildung